Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

1931

  «Heidy Rätzer, Annemarie Maritz, ferner Hans Huber, Karl Peterhans als Mitglieder und Ernst Fischer als Hospitant, weil er laut Lehrvertrag sich keinem Verein anschliessen darf, werden aufgenommen.
An der Generalversammlung wird ein Znüni für Fr. 1.50 verabfolgt.»

 

1934

  Schweizer-Liederabend mit Kirchenchor:
Lustspiel «Durchs Telefon».
In der Angelegenheit betreffend Nachziehen von jungen Spielern:
Es kommen 3 Kandidaten in Frage:
Erna Schluep, Joseph Fischer und Marta Schmid.
«Man ergreift diesbezüglich Diskussion, aus der heraus sich folgende Meinung ergibt: Der Vorstand ist bereit, die Geige des Vereins dem Kandidaten Joseph Fischer zur Verfügung zu stellen.»

 

1936

  Weihnachtsspiel «Salvator mundi» mit Kirchenchor. Louis Bassetto schuf damals die Kulissen ohne Entgelt.
Wegen Kinderlähmung musste die Abendunterhaltung im Herbst auf behördliche Anordnung abgesagt werden.

 

1946

  Besuch der Oper Aida im Stadttheater Zürich, Oswald Peterhans wird Ehrenmitglied.